Allgemeine Geschäftsbedingungen

1 Geltungsbereich

1.1 Die Webseite www.drinkandpaint.de bietet Tickets sowie Gutscheine für Veranstaltungen (Drink & Paint-Veranstaltungen). Diese können überwiegend unmittelbar über die oben genannte Webseite oder aber im Wege der individuellen Kontaktaufnahme gebucht bzw. gekauft werden. Inhaber ist die Michels, Nora Maria - Witt, Svitlana GbR, Aachener Straße 93, 40223 Düsseldorf.

1.2 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“) der Michels, Nora Maria - Witt, Svitlana GbR handelnd unter „Drink & Paint“ (nachfolgend „Verkäufer“), gelten für alle Verträge die ein Verbraucher oder Unternehmer (nachfolgend „Kunde“) mit dem Verkäufer abschließt.

1.3 Diese AGB gelten für die Durchführung aller Drink & Paint-Veranstaltungen und individuellen/private Gruppen-Veranstaltungen (u. a. Team-Events, Geburtstage, JGA – Junggesellinnenabschiede). Weiterhin gelten diese AGB für Veranstaltungen, bei denen der Verkäufer als externer Dienstleister von Kunden gebucht wird. Hiermit wird der Einbeziehung von eigenen Bedingungen der Kunden widersprochen, es sei denn, es ist etwas anderes vereinbart.

1.4 Für die Buchung von Drink & Paint-Veranstaltungen oder den Kauf von Gutscheinen gelten ausschließlich die nachfolgenden AGB. Die AGB gelten mit Absendung der Bestellung durch den Kunden als vereinbart, soweit der Kunde ihnen nicht unverzüglich nach Kenntnisnahme widerspricht. Sie gelten auch dann, wenn der Kunde Allgemeine Geschäftsbedingungen verwendet und diese entgegenstehende oder von den hier aufgeführten AGB abweichende Bedingungen enthalten. Ausnahmen hiervon bedürfen einer eindeutigen schriftlichen Bestätigung durch den Verkäufer. Einer Gegenbestätigung des Kunden unter Hinweis auf dessen Allgemeine Geschäftsbedingungen wird hiermit ausdrücklich widersprochen.

1.5 Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer im Sinne dieser AGB ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

1.6 Ergänzend gelten die gesetzlichen Vorschriften, soweit keine abweichende Regelung getroffen wurde.

 

2 Leistungs- und Produktspektrum

2.1 Das Leistungs- und Produktspektrum von Drink & Paint ist auf der Webseite (www.drinkandpaint.de) dargestellt.

2.2 Über den dortigen Online-Shop können die folgenden Leistungen gebucht bzw. gekauft werden:

2.2.1 „Drink & Paint-Veranstaltungen“: Die Michels, Nora Maria - Witt, Svitlana GbR veranstaltet regelmäßig Events in Städten in Deutschland, die einem öffentlichen Teilnehmerkreis zugänglich sind. Es werden zudem unterschiedliche Event-Kategorien (z. B. Afterwork & Paint, Techno & Paint und Brunch & Paint) angeboten. Die Städte/Locations, Daten sowie Kategorien der Veranstaltungen sind auf der Webseite dargestellt und, sofern verfügbar, buchbar.

2.2.2 Auf der Webseite können zudem Gutscheine über Nennwerte in Euro erworben werden, welche wiederum zur Buchung von Drink & Paint-Veranstaltungen über die Webseite eingesetzt werden können.

2.3 Private und individuelle Drink & Paint-Events für Gruppen und Firmen können über eine Kontaktaufnahme mit dem Verkäufer gebucht werden. Die Buchung dieser Veranstaltungen erfolgt ausschließlich im Wege der Kontaktaufnahme mit dem Verkäufer über das Kontaktformular auf der Webseite oder per E-Mail-Anfrage.

 

3 Vertragsschluss/ Bestellvorgang

3.1 Der Kunde nutzt für die Anmeldung zu einer Drink & Paint-Veranstaltung die Buchungsfunktion dieser Website oder richtet seine Anfrage per E-Mail an  info@drinkandpaint.de.

3.2 Die Darstellung der Drink & Paint-Veranstaltungen und Gutscheine auf der Webseite ist lediglich eine unverbindliche Leistungsübersicht und stellt kein verbindliches Angebot seitens des Verkäufers dar. Es gilt der Vorbehalt der Verfügbarkeit.

3.3 Für den Vertragsschluss steht ausschließlich die deutsche Sprache zur Verfügung.

3.4 Eine Registrierung ist nicht erforderlich. Der Kunde muss jedoch die im Bestellvorgang als Pflichtfelder gekennzeichneten Angaben machen.

3.5 Die Buchungsdaten werden im Rahmen der Bestellbestätigung an die vom Kunden angegebene E-Mail-Adresse übersandt und sind zudem bei dem Verkäufer gespeichert und abrufbar.

3.6 Der Kunde trägt die Verantwortung dafür, dass die von ihm bei der Bestellung angegebene E-Mail-Adresse fehlerfrei ist, korrekt konfiguriert wurde (zum Beispiel in Bezug auf SPAM-Filter) und sein E-Mail-Account über den notwendigen freien Speicherplatz verfügt.

3.7 Der Kunde kann Tickets für Drink & Paint-Veranstaltungen und Gutscheine durch Einlegen in einen Warenkorb auswählen.

3.8 Vor verbindlicher Absendung des Angebotes kann der Kunde seine Eingaben stets korrigieren. Alle Eingaben werden vor der verbindlichen Absendung des Angebotes in der Bestellübersicht angezeigt und können auch dort korrigiert werden.

3.9 Der Kunde gibt, nachdem er die ausgewählten Tickets für die Drink & Paint-Veranstaltungen in den virtuellen Warenkorb gelegt und den elektronischen Bestellprozess durchlaufen hat, durch Klicken des den Bestellvorgang abschließenden Buttons ein rechtlich verbindliches Vertragsangebot in Bezug auf die im Warenkorb enthaltenen Tickets ab.

3.10 Zum Vertragsschluss kommt es erst, indem der Verkäufer das Angebot durch Übersendung einer E-Mail annimmt („Bestellbestätigung“). Die E-Mail enthält eine Übersicht über die Bestellung, ggf. eine Rechnung.

3.11 Die Annahme des Angebotes liegt im Ermessen des Verkäufers. Wird beispielsweise die Höchstteilnehmerzahl einer Drink & Paint-Veranstaltung überschritten, ist der Verkäufer berechtigt, ein Bestellangebot nicht anzunehmen.

3.12 Die Zahlungsabwicklung erfolgt über einen Drittanbieter, je nach ausgewählter Zahlungsart.

3.13 Bei Auswahl einer von PayPal angebotenen Zahlungsart erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxemburg (im Folgenden: „PayPal“), unter Geltung der PayPal-Nutzungsbedingungen, einsehbar unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full oder - falls der Kunde nicht über ein PayPal-Konto verfügt – unter Geltung der Bedingungen für Zahlungen ohne PayPal-Konto, einsehbar unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacywax-full. Zahlt der Kunde mittels einer im Online-Bestellvorgang auswählbaren von PayPal angebotenen Zahlungsart, erklärt der Verkäufer schon jetzt die Annahme des Angebots des Kunden in dem Zeitpunkt, in dem der Kunde den Button anklickt, welcher den Bestellvorgang abschließt.

3.14 Tickets für Drink & Paint-Veranstaltungen und Gutscheine sind frei übertragbar. Eine vertragliche Beziehung zwischen dem Verkäufer und einem potentiellen Abnehmer des Kunden entsteht durch die Übertragung jedoch nicht. Die gewerbliche Weiterveräußerung ist untersagt.

 

4 Preise und Zahlungsbedingungen

4.1 Sofern sich aus der Produktbeschreibung des Verkäufers nichts anderes ergibt, handelt es sich bei den angegebenen Preisen um Gesamtpreise. Umsatzsteuer wird nicht ausgewiesen, da der Verkäufer Kleinunternehmer im Sinne des UStG ist. Gegebenenfalls zusätzlich anfallende Liefer- und Versandkosten werden in der jeweiligen Produktbeschreibung gesondert angegeben.

4.2 Die Zahlungsmöglichkeit/en wird/werden dem Kunden im Online-Shop des Verkäufers mitgeteilt.

4.3 Ist Vorauskasse per Banküberweisung vereinbart, ist die Zahlung sofort nach Vertragsabschluss fällig, sofern die Parteien keinen späteren Fälligkeitstermin vereinbart haben.

4.4 Bei Auswahl einer über den Zahlungsdienst "Shopify Payments" angebotenen Zahlungsart erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister Stripe Payments Europe Ltd., 1 Grand Canal Street Lower, Grand Canal Dock, Dublin, Irland (nachfolgend "Stripe"). Die einzelnen über Shopify Payments angebotenen Zahlungsarten werden dem Kunden im Online-Shop des Verkäufers mitgeteilt. Zur Abwicklung von Zahlungen kann sich Stripe weiterer Zahlungsdienste bedienen, für die ggf. besondere Zahlungsbedingungen gelten, auf die der Kunde ggf. gesondert hingewiesen wird. Weitere Informationen zu "Shopify Payments" sind im Internet unter https://www.shopify.com/legal/terms-payments-de abrufbar.

 

5 Rücktritt und Widerruf

5.1 Rücktritt des Verkäufers: Der Verkäufer ist berechtigt, im Einzelfall von der Durchführung von Veranstaltungen zurückzutreten, wenn die Durchführung der Veranstaltung nach Ausschöpfung aller Möglichkeiten abzusagen bzw. zu kündigen, wenn diese nicht zumutbar ist, weil das Buchungsaufkommen für diese Veranstaltung so gering ist, dass die entstehenden Kosten bezogen auf diese Veranstaltung, eine Überschreitung der wirtschaftlichen Opfergrenze bedeuten würden oder eine Durchführung aus wichtigen Gründen unmöglich machen (z. B. höhere Gewalt, kurzfristige Erkrankung des Veranstaltung-Leiters/ -Leiterin). In diesem Fall werden dem Kunden bereits gezahlte Veranstaltungsentgelte vollständig durch den Verkäufer erstattet. Haftungs- und Schadensersatzansprüche oder weitere Ansprüche der Kunden sind in jedem Falle ausgeschlossen.

5.2 Widerrufsrecht

5.2.1 Kein Widerrufsrecht für die Buchung von Drink & Paint-Veranstaltungen

Gemäß § 312g Abs. 2 Nr. 9 BGB haben Sie kein Widerrufsrecht für die Buchung einer konkreten Drink & Paint-Veranstaltung. Sie können daher Ihre auf den Kauf eines Tickets für eine Drink & Paint-Veranstaltung gerichtete Willenserklärung nicht widerrufen. Gemäß § 312g Abs. 2 Nr. 9 BGB besteht das Widerrufsrecht u. a. nicht bei Verträgen zur Erbringung weiterer Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen, wenn der Vertrag für die Erbringung einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht. Bei den vom Verkäufer angebotenen Drink & Paint-Veranstaltungen handelt es sich um solche Dienstleistungen aus dem Bereich der Freizeitbetätigung an einem spezifischen Termin bzw. Zeitraum. Damit ist jede Buchung einer Drink & Paint-Veranstaltung mit der Annahme durch den Verkäuferrechtlich bindend und verpflichtet zur Abnahme und Bezahlung. Eine etwaig aus Kulanz eingeräumte Möglichkeit der Stornierung oder Umbuchung gemäß Abschnitt 6 bleibt davon unberührt.

5.2.2 Widerrufsrecht für den Erwerb von Gutscheinen

Das folgend erläuterte Widerrufsrecht gilt daher hier nur für den Erwerb von Gutscheinen. Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Michels, Nora Maria - Witt, Svitlana GbR, Aachener Straße 93, 40223 Düsseldorf, info@drinkandpaint.de) mittels einer eindeutigen Erklärung per E-Mail über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

5.2.3 Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

 

6 Umbuchung oder Stornierung von Drink & Paint Veranstaltungen durch den Kunden

6.1 Die Buchung einer Drink & Paint-Veranstaltung berechtigt ausschließlich zur Teilnahme an der konkret gebuchten Veranstaltung. Ein Anspruch des Kunden auf Umbuchung oder Stornierung einer gebuchten Drink & Paint Veranstaltung besteht nicht.

6.2 Der Verkäufer ermöglicht seinen Kunden jedoch im Einzelfall aus Kulanz eine Umbuchung oder eine Stornierung vorzunehmen. Stornierungs- oder Umbuchungsanfragen sind an den Verkäufer spätestens 48 Stunden vor Beginn der Veranstaltung per E-Mail: info@drinkandpaint.de zu richten. Die Bewilligung einer Umbuchung oder Stornierung wird im Einzelfall entschieden und liegt im Ermessen des Verkäufers.

6.3 Im Fall einer von dem Verkäufer bewilligten Stornierung erhält der Kunde einen Gutschein in Höhe des Werts der gebuchten Drink & Paint-Veranstaltung, welchen er zu einem späteren Zeitpunkt einlösen kann, wobei Abschnitt 8 anwendbar ist.

 

7 Leistungsänderung

7.1 Der Verkäufer ist berechtigt, inhaltliche Änderungen bei gebuchten Drink & Paint-Veranstaltungen vorzunehmen, soweit die Änderungen nicht erheblich sind, diese notwendig sind und den Gesamtinhalt der Drink & Paint-Veranstaltungen nicht erheblich beeinträchtigen. Eine unerhebliche Änderung liegt beispielsweise vor, wenn der/die anleitende Künstler/in ausgewechselt werden muss, weil der/die Künstler/in erkrankt ist, die Location aus organisatorischen Gründen geändert werden muss oder sich die Uhrzeit einer Drink & Paint-Veranstaltung aus organisatorischen Gründen um maximal eine Stunde verschiebt.

7.2 Im Fall einer erheblichen Leistungsänderung von wesentlichen Inhalten der gebuchten Drink & Paint-Veranstaltung ist der Kunde berechtigt, vom Vertrag mit dem Verkäufer zurückzutreten und nach eigener Wahl entweder kostenfrei auf einen anderen Termin umzubuchen, einen Gutschein im Wert der gebuchten Veranstaltung anzufordern oder den bezahlten Kaufpreis erstattet zu verlangen.

7.3 Im Falle einer Umbuchung wird bei Preisunterschieden zwischen den Drink & Paint-Veranstaltungen der jeweilige Differenzbetrag erstattet bzw. ist vom Kunden auszugleichen.

 

8 Einlösung von Gutscheinen

8.1 Soweit nicht anders vereinbart, können Gutscheine nur für die Buchung von öffentlichen Drink & Paint-Veranstaltungen über die Webseite innerhalb von drei Jahren eingelöst werden („Gültigkeitsdauer“). Diese Frist beginnt mit Ablauf des Jahres, in dem der Gutschein gekauft wurde.

8.2 Übersteigt der Preis der gebuchten Drink & Paint-Veranstaltung das Guthaben des Gutscheins, hat der Kunde den Differenzbetrag im Rahmen des Bestellprozesses zu bezahlen. Übersteigt das Guthaben des Gutscheins den Preis der getätigten Bestellung, verbleibt der Differenzbetrag als restliches Guthaben auf dem Gutschein.

8.3 Eine Auszahlung in bar ist nicht möglich.

8.4 Gutscheine sind frei übertragbar. Eine vertragliche Beziehung zwischen dem Verkäufer und einem potentiellen Abnehmer des Kunden entsteht durch die Übertragung jedoch nicht. Die gewerbliche Weiterveräußerung ist untersagt.

 

9 Lieferung der Tickets

9.1 Als Ticket für eine Drink & Paint-Veranstaltung gilt die Bestellbestätigung an den Kunden per E-Mail. Somit erfolgt keine Lieferung durch den Verkäufer und für den Käufer entstehen keine Versandkosten.

9.2 Die Bestellbestätigung einer Drink & Paint-Veranstaltung erhält der Kunde nach dem Buchungsprozess.

 

10 Gewährleistung

10.1 Der Verkäufer haftet für Mängel nach den geltenden gesetzlichen Vorschriften. Gewährleistungsansprüche hinsichtlich der künstlerischen Gestaltung sind ausgeschlossen.

10.2 Kleinere Abweichungen gegenüber den Produktabbildungen sind möglich. Dies kann sich durch handelsübliche Abweichungen in Farbigkeit, Struktur und Oberflächen begründen, die durch die verwendeten Materialien und Herstellungsmethoden entstehen, sowie durch die jeweiligen Lichtverhältnisse im Zeitpunkt der Aufnahme des Bildes, die Auflösung des Bildes und die Bildschirmeinstellungen bzw. die dabei möglicherweise entstehende Ungenauigkeit. Diese Abweichungen stellen keinen Sachmangel dar und begründen kein Gewährleistungsrecht.

 

11 Haftung

11.1 Der Verkäufer haftet in Fällen des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit nach den gesetzlichen Bestimmungen. Die Haftung für Garantien erfolgt verschuldensunabhängig. Für leichte Fahrlässigkeit haftet der Verkäufer ausschließlich nach den Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes, wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder wegen der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Der Schadensersatzanspruch für die leicht fahrlässige Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist jedoch auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt, soweit nicht wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit gehaftet wird. Für das Verschulden von Erfüllungsgehilfen und Vertretern haftet der Veranstalter in demselben Umfang.

11.2 Der Verkäufer haftet nicht für Unfälle während Veranstaltungen und auf den Wegen von und zu den Veranstaltungen.

11.3 Der Verkäufer haftet nicht für Diebstähle irgendeiner Art. Eine Haftung für mitgebrachte Wertgegenstände wird nicht übernommen.

11.4 Für Personen- und Sachschäden, die sich während und außerhalb der Veranstaltungen ereignen, wird von dem Verkäufer keine Haftung übernommen.

11.5 Bei minderjährigen Teilnehmern haftet der Kunde (= Erziehungsberechtigte) im Fall von Personen- und Sachschäden für seine Kinder.